Teamwork beim großen Preis von Roschbach

Teamwork beim großen Preis von Roschbach

Am Sonntag den 1. Juli starteten gleich 6 Fahrer im Trikot des RV Schwalbe Trier beim C-Klasse Rennen in Roschbach. Über 10 Runden hinweg bewiesen unsere 6 nicht nur ihre individuelle Form, sondern auch teamfähigkeit. Durch gute Zusammenarbeit auf den schnellen ersten Runden gelang es dem Team Johannes König so geschickt vorne zu platzieren, dass dieser in der letzten Runde auf Platz 10 sprinten konnte und damit seine erste Top-Ten Platzierung dieses Jahr erreichte. Ebenfalls im A/B-Klasse Rennen war der Trierer Radsport mit Philipp Becker vertreten und zeigte auch hier Stärke, auch ohne großes Team.
Wir bedanken uns beim RV Roschbach für ein tolles Rennen in gewohnter Perfektion und Idylle in der wunderschönen Pfalz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.