Vereinsnews

Hier findet Ihr alle Neuigkeiten rund um den Verein.

ZU DEN NEWS

Breitensport

Hier findet Ihr die Neuigkeiten zum Thema Breitensport und Masters.

ZU DEN NEWS

RS Elite

Hier gibt es alles zum Thema Rennsport Elite.

 ZU DEN NEWS

RS Jugend

Hier findet Ihr alle Neuigkeiten die unsere Jugendfahrer betreffen.

ZU DEN NEWS

Cappuccinos Kaffeefahrt nach Wintersdorf

Am Freitag, den 27.10.2017 fuhren unsere Edelbreitensportler „ Cappuccinos“ im Rahmen der üblichen freitäglichen Rennrad Trainingsfahrt nach Wintersdorf.
Dort bei „Hildes Bauernstübchen „warteten leckerer Kuchen und Kaffee auf die 10 Mann starke Trainingsgruppe. Dr. Jürgen Berg , selbst etablierter Cappuccino,
hatte es sich anläßlich seines 70. Geburtstages nicht nehmen lassen die ganze Carona einzuladen. Unser 1. Vorsitzender Günter Steffgen brachte ein nettes
Präsent vom Verein mit und mit dem üblichen Gesang, u.a. „hoch soll er leben „ ging es nach ca. 1,5 Stunden Aufenthalt mit gut gefülltem Bauch wieder
Richtung Trier zurück!

GB Kaffee

20 Schwalben beim Saisonstart 2018

Pünktlich zum 1. November trafen sich 20 hochmotivierte Schwalberadsportler bei spätsommerlichem Kaiserwetter um trainingsmäßig die neue Radsportsaison
zu beginnen. Eine moderate Trainingsstrecke von Konz Richtung Frankreich, z.T. durchs Moseltal, zum Schloß Malbrouck in Frankreich, als Wendepunkt und zurück
durch die Saarhügel, stellte die Radsportler vor keine allzugroßen Probleme.
Ein Wetter- und teilnehmermäßig sehr gelungener Trainingsauftakt läßt dann auch für die neue Saison einiges erwarten. Die Stimmung im Team ist gut und die
Motivation stimmt. „Schauen wir mal wie es in der nächsten Saison läuft“ so ein zufriedener 1. Vorsitzender Günter Steffgen beim o.g. Treffen.

Saisonauftakt 1

Unser Foto: die Teilnehmer beim Saisonstart 2018

Cross-Deutschland-Cup Wochenende in Baden am 28./29.10.2017

Am vergangenen Wochenende nahm Schwalbe-Querfeldein-Spezialist Philipp Becker die Doppelrenntage des Deutschlandcups im badischen Offenburg und Kehl in Angriff. Samstags lief es bei überwiegend trockener Strecke von Anfang an gut, bis ein an sich wenig dramatischer Sturz wertvolle Positionen und auch den Rhythmus kosteten. Letzteren konnte Philipp dann jedoch wiederfinden und einen ordentlichen 16. Platz einfahren. Sonntags in Kehl lief es bei „Cross“-Bedigungen, einem durch den Regen aufgeweichten sowie physisch sehr anspruchsvollen Parcours, zunächst auch gut. Philipp befand sich in der ersten Hälfte auf Schlagweite zur Top-Ten, bis er durch technische Probleme, aber auch infolge von langsam aufkommender Müdigkeit am zweiten Renntag das Tempo senken musste. Dennoch bestätigte er mit dem 21. Platz die aufsteigende Formkurve im Hinblick auf die kommenden Rennen der Cross-Saison.

30.10.2017

Erstes Crossrennen in Luxemburg am 01.10.17

Philipp Becker beginnt beim Start der luxemburgischen Cross-Saison in Brouch zugleich seine eigene. Betreut von seinem Teamkollegen Michael Brämer musste er leider von ganz hinten starten, konnte im Verlauf des einstündigen Rennens jedoch auf dem anspruchsvollen Kurs Plätze gutmachen und dieses auf dem 21. Rang abschliessen. Mit weiterer Wettkampf-Praxis wird da sicherlich noch mehr gehen, zumal das Rennen sowohl an Zuschauern, aber auch von Radsportlern (44 Starter) sehr gut.

Brmer 10 1   Brmer 10 2