Tobias bei Cyclocross Bundesliga in Kaiserslautern

Tobias bei Cyclocross Bundesliga in Kaiserslautern

Am vergangenen Samstag, dem 14.12., stand am Heinrich-Heine-Gymnasium in Kaiserslautern ein Lauf der Cyclocross Bundesliga an. Organisiert wurde das dortige Event vom RSC Linden. 

Nach 2 Jahren Cyclocross Abstinenz stand dort für Tobias Stadtfeld ein Kaltstart beim Eliterennen an. Zusammen mit der U23 und Elite ging es auf die durch den Matsch aufgeweichte Runde, rund 70 Starter waren am Start. Da das Rennen in Kaiserslautern sein erstes Rennen der Saison war und er dementsprechend keine Vorplazierungen hatte, musste er natürlich aus der letzten Reihe starten. 

Zuvor stand jedoch ein Warmfahrprogramm auf der Rolle an, bei dem sich wohl der Schnellspanner verzogen hat. In Folge dessen riss sich mein Hinterrad beim Startsprint sofort aus den Ausfallenden. Nachdem das Hinterrad dann wieder drin war, hatte ich erstmal freie Fahrt und konnte das Gedränge in den technischen Passagen umgehen. „Spätestens da war mir klar, dass es für mich „nur“ ein Spaßrennen wird.“ erzählte er hinterher. Da der Kurs wegen der Vorläufe recht tief und schlammig war, wurde es sehr technisch und konditionell ebenfalls sehr fordernd. 

Tobias konnte bereits in der ersten Runde wieder aufschließen und mehrere Platzierungen gut machen. Jetzt hieß es für ihn 1 Stunde Cyclocross-Spaß vom Feinsten. Und ab und zu blieb sogar noch Zeit, den Elitejungs u.a. vom Stevens Racing Team Platz staunend zuzusehen.

Am Schluss konnte Tobias auf Platz 46 seine Cross-Auszeit beenden und seine Motivation wieder zurückgewinnen! Sieger im Eliterennen wurde Paul Lindemann vom Stevens Racing Team im knappen Zielsprint vor Maximilian Holz vom German Technology Racing Team und Georg Egger vom Lexware Mountainbike Team, beides sehr starke Mountainbiker, die auch im Cross Country Weltcup am Start stehen.

Glückwunsch zum erfolgreichen Cyclocross Einstand, Tobias! Wir hoffen, dass du noch bei einigen weiteren Cyclocross Veranstaltungen am Start stehen wirst in dieser Saison.

Tobias hat mit „Sportmedizin Wormeldange“ im November übrigens seine neue Praxis in Wormeldange | LUX geöffnet, in der er neben sportmedizinischen Untersuchungen auch Leistungsdiagnostiken durchführt. Wer daran Interesse hat, der kann sich natürlich mit Tobias in Verbindung setzen. Mehr Infos unter: http://sportmedizin-wormeldange.com/

#radsporttrier #schwalbe1932 #crossisboss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.