Marcel sprintet aufs Podium

Marcel sprintet aufs Podium

Beim „Festival de la petite reine“ im luxemburgischen Kayl konnte Schwalbe-Master Marcel Brech einen hervorragenden dritten Platz einfahren. Schon früh setzte Marcello sich bei dem Kriterium über 54 km mit vier Begleitern ab und sicherte sich im Zielsprint dieser Gruppe sein erstes Podium der noch jungen Saison.

Im Rennen der Junioren- und Elite-Klasse über 72km waren Neu-Schwalbe David Kalle Karl und Schwalbe-Mitglied Lennart Jung am Start. David zeigte eine kämpferische Leistung und konnte sich, trotz noch mangelnder Rennerfahrung, lange im stark besetzten Feld halten. Dort bestätigte Lennard einmal mehr sein Talent und seine offensichtlich ansteigende Form: Der Junior belegte in der Gesamtwertung den 7. Platz, das als erster seiner Altersklasse, wodurch er das Rennen der Junioren gewann.

Zudem wird Miguel Heidemann bei den Landesverbandsmeisterschaften in Bayern ebenfalls dritter.

Wir beglückwünschen alle Fahrer zu diesen tollen Leistungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.