Rennbericht – Vulkanbike & Charly Gaul

Rennbericht – Vulkanbike & Charly Gaul

Vulkanbike Eifel Marathon Daun

Start der Kurzstrecke mit Lukas, Jonas, Günter und Raphaela!

Am vergangenen Samstag fand im idyllischen Daun der Vulkanbike Eifel Marathon Daun statt. Dort geht es auf verschiedenen Distanzen durch die schöne Eifel. Unter anderem wurden hier auch die Deutschen Meistertitel im Mountainbike Marathon auf der Langstrecke über 100 Kilometer ausgefahren. An diesem Samstag im September war es jedoch nicht besonders idyllisch. Vielmehr war es kalt, diesig und nass. Unterwegs waren wir hier trotzdem mit 7 Fahrern auf 3 verschiedenen Strecken.

Heinz-Georg Bettendorf ist den Gesundland-Marathon gefahren. Bei dieser Strecke über 20 Kilometer geht es zwar auch vorbei an den schönen Eifelmaaren, dies jedoch ohne jeglichen Zeitdruck und ohne Zeitnahme. Auf der Kurzstrecke über 37 Kilometer und 900 Höhenmetern waren wir mit 4 Startern vertreten. Lukas Ittenbach gelang es hier, nach einem schweren Rennen seinen Vorjahressieg zu wiederholen. Auf Platz 3 Gesamt hinter Simon Happel und Moritz Krämer rollte er nach 01:27:31h überglücklich über die Ziellinie.

Lukas überglücklich im Ziel!

Jonas Gilg fuhr eine starke Zeit von 01:33:46h, was für ihn Platz 3 in der U17-Klasse bedeutete. Günter Palm startete ebenfalls auf der Kurzstrecke und sicherte sich mit einer Zeit von 02:09:32h den 124. Gesamtplatz und den 23. Platz in seiner Altersklasse.

Günter hat sichtlich Spaß auf den Trails!

Raphaela folgte wenige Sekunden später. Ihre Zeit von 02:10:40h reichte für den Sieg bei den Juniorinnen und den 7. Gesamtplatz bei den Frauen.

Podium U17 – Jonas auf Platz 3!
Gemixtes Podium mit Raphaela und Lukas!

Auf der Ultra-Distanz über 100 Kilometer und 2300 Höhenmetern traten 2 Schwalben in die Pedale, Dominik Lambrecht und Karina Zenz. Dominik konnte das Rennen nach 04:17:05h auf Platz 130 Gesamt und Platz 31 in seiner Altersklasse beenden. Karina biss sich auf der schweren Strecke mit DM-Wertung ebenfalls sehr gut durch. Mit einer starken Zeit von 05:42:12h schaffte sie es bei den Damen auf Platz 23 Gesamt und Platz 21 in ihrer Altersklasse ins Ziel.

Karina kämpft bis zum Schluss!

30ème La Charly Gaul

Bei der 30. Ausgabe des Charly Gauls in Luxembourg waren wir mit insgesamt 6 Fahrern am Start. Jannik Schabio, Gilbert Hoffmann, Stephan Grzeski, Günter Palm sowie Hans May vertraten die Farben des RV Schwalbe Trier auf der anspruchsvollen Strecke durch Luxembourg. Mit knapp 600 weiteren Radsportenthusiasten waren sie auf der B-Strecke über 105 Kilometer sowie 1400 Höhenmeter unterwegs.

Stephan und Gilbert in Echternach!

Marcus war mit einer Zeit von 02:56:44h schnellster Schwalbe-Fahrer und zweitschnellster Deutscher. Er belegte damit Platz 26 und Platz 8 in seiner Altersklasse. Kurze Zeit später folgte Jannik nach einer Zeit von 03:01:55h auf Platz 62 und Platz 20 in seiner Altersklasse. Nach 03:22:08h und 03:22:08h kamen Stephan Grzeski und Gilbert Hoffmann gemeinsam im Ziel an. Sie landeten damit auf den Plätzen 176 und 178 und 41 und 43 in ihrer Altersklasse.

Günter und Gilbert vor dem Rennen!

Nach seinem Rennen auf dem Mountainbike am Vortag in Daun erreichte Günter Palm in einer Zeit von 03:50:41h das Ziel. Dies reichte für Platz 346 und Platz 79 in seiner Altersklasse. Hans May konnte das Rennen ebenfalls erfolgreich beenden. Nach 05:03:53h überquerte er die Ziellinie in Echternach.

#radporttrier

#schwalbe1932

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.