Pressemitteilung zur Mitgliederversammlung 2020

Wir machen Radsport. Seit 1932.

Pressemitteilung zur Mitgliederversammlung 2020

„Abschied und Aufbruch beim RV Schwalbe Trier

Am Freitag, dem 06. März waren die Mitgliederinnen und Mitglieder des Trierer Radsportvereins Schwalbe Trier zur jährlichen Mitgliederversammlung in das Hotel Weingut Weis in Mertesdorf eingeladen. Der Abend stand unter dem Motto Abschied und Aufbruch und brachte einen großen Schritt für den Verein hervor.

Der erste Vorsitzende Günter Steffgen nahm nach 30 Jahren ehrenamtlicher Arbeit in dieser Rolle Abschied von seinem Amt und wurde durch die Mitgliederversammlung mit einer Ehrenmitgliedschaft für seine jahrelange Arbeit und seine Verdienste in und um den Verein geehrt. Ebenfalls mit der Ehrenmitgliedschaft gewürdigt wurde die Arbeit von Rolf Petuelli, der viele Jahre als Geschäftsführer an der Seite von Günter Steffgen im Vereinsvorstand aktiv war. Zudem wurde Steffgen der Ehrenbrief des Sportbundes Rheinland durch das Präsidium des Sportbundes sowie die Ehrennadel 50 Jahre vom Bund Deutscher Radfahrer für seine besonderen Verdienste um die Förderung des Sports verliehen.

Der Verein blickt nicht nur auf drei erfolgreiche Dekaden mit Steffgen als ersten Vorsitzenden zurück, sondern zeigt sich vorallem mit dem vergangenen Jahr sehr zufrieden. Die im letzten Jahr ausgetragenen Veranstaltungen, der Große Preis der Stadt Trier in der Trierer Innenstadt sowie das Römerstrom Radsport Festival in Trierweiler, werden auch in diesem Jahr wieder stattfinden. Die in den letzten Jahren eingeleitete Umstrukturierung des Vorstands wurde auf der diesjährigen Mitgliederversammlung mit einer umfassenden Satzungsänderung fortgeführt. Der vorherige Vorstand wurde und in eine moderne Form gebracht, die ein eigenverantwortliches und hierarchieloses Arbeiten in Teams ermöglichen soll und die bisherigen Vorstandsposten in Ressorts aufteilt, für die dann jeweils eine Person des geschäftsführenden Vorstands hauptverantwortlich ist. Der neu strukturierte und junge Vorstand blickt zuversichtlich auf die kommenden Monate und Jahre. Jannik Schabio wird im geschäftsführenden Vorstand künftig für dem Posten Sport & Entwicklung zuständig sein. Aufgrund von Krankheit leider nicht anwesend war Martin Kasel, der für das Ressort Marketing & Kommunikation im geschäftsführenden Vorstand gewählt wurde und hier in allen Belangen im Bereich Kommunikation unterstützen wird. Luis Sanktjohanser behält seine Aufgaben als neuer Vorstand für Management & Events, während Gaby Herschbach weiterhin für Finanzen & Controlling verantwortlich sein wird. Die aufwendigeren Ressorts werden durch weitere Posten im erweiterten Vorstand unterstützt. So bleibt Lukas Ittenbach weiterhin Verantwortlicher für Social Media und Presse, bekommt im Team von Martin Kasel aber noch Unterstützung von Christian Schmidt, der sich hauptsächlich um die Erstellung von Pressetexten kümmern wird. Im Ressort Management & Events wird Michael Ittenbach weiter im Bereich Organisation unterstützend zur Seite stehen. Gilbert Hoffmann bleibt im Bereich Breitensport tätig, während Alexandra Leitges Gleichberechtigungsbeauftragte des Vereins wird.

Nachdem der ehemalige Vorstand seine Berichte vorgelegt hatte, der neue Vorstand gewählt wurde und die Mitgliederinnen und Mitglieder Günter Steffgen verabschiedet hatten wurde der Abend dann noch durch die Präsentation der Neuigkeiten und Events für das kommende Jahr abgerundet. Die Mitglieder zeigten sich zufrieden mit der Arbeit des Vorstands und der gesamte Verein freut sich auf ein erfolgreiches Jahr mit tollen Veranstaltungen. Weitere Informationen finden sie wie immer online unter www.radsport-trier.de

#radsporttrier #schwalbe1932

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.